Kennst du schon… die Ballettcompagnie Oldenburg?

© Stephan Walzl

Vorletzten Sonntag war ich mit meinem Sohn das erste Mal im Ballett. Er interessiert sich sehr für Musik und tanzt auch sehr gerne durchs Wohnzimmer, aber ich war mir nicht sicher, ob ihm eine Tanzaufführung gefallen würde. Also erzählte ich ihm nur, dass wir „ins Theater“ gehen. Da er seinen ersten Besuch dort Ende letzten Jahres noch in guter Erinnerung hatte (wir hatten uns das Kinderstück „Der gestiefelte Kater“ angesehen), freute er sich schon.

© Stephan Walzl

Bevor ich euch mehr von unserem Premierenbesuch erzähle, beantworte ich erstmal die wichtigste Frage: wer oder was ist die Ballettcompagnie Oldenburg?

2014 von Antoine Jully gegründet, zeigt die Ballettcompagnie 4-5 Premieren pro Spielzeit. Aktuell tanzen dort 14 Tänzer*innen aus 11 Nationen. Im Programm haben sie Uraufführungen von Antoine Jully selbst oder Gastchoreografen und Werke aus der modernen Tanzgeschichte. Die Highlights der letzten Jahre waren u.a. Antoine Jullys „Le Sacre du Printemps“, “Is this it?” und “Die Kunst der Fuge” sowie Werke der modernen amerikanischen Choreografen Alwin Nikolais und Martha Graham.

© Stephan Walzl

Das aktuelle Stück „Apartment 7A“ (von Alessandra Corti), das sich an ein junges Publikum ab 9 Jahren richtet, gibt Einblicke in eine bunte und flippige WG, die trotz allen Spaß auch melancholische Momente durchlebt. Die Kulisse wird fast komplett in die tollen Tanzbewegungen miteinbezogen. Doch nicht alle Gegenstände spielen nur eine Nebenrolle. Denn die Vier, die Freud und Leid miteinander teilen, haben noch einen interessanten Mitbewohner – eine sprechende Stehlampe -, die für viele witzige Momente sorgt.

© Stephan Walzl

Das abwechslungsreiche und rasante Stück hat uns beiden definitiv gefallen. Mich haben vor allem (wie immer im Ballett) die Fähigkeiten der Tänzer*innen beeindruckt und Max mochte die tollen Kostüme und den Trick, in der Couch zu verschwinden. Das wollte er zu Hause gleich auch ausprobieren – hat nur leider nicht geklappt. Da müssen wir nochmal bei der Ballettcompagnie Oldenburg nachfragen, wie so etwas geht 😉

Mehr Informationen zur Ballettcompagnie findet ihr auf der Homepage des Oldenburgischen Staatstheaters. Das aktuelle Programm zur Spielzeit 2020/2021 könnt ihr euch hier anschauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s