Natur entdecken… im Hasbruch

Der Corona-Lockdown war gerade zwei Wochen alt, das Wetter gut und der 6. Geburtstag von Max stand direkt vor der Tür. Die Enttäuschung über die abgesagte Kinderparty hielt sich glücklicherweise in Grenzen, aber die Aufregung war trotzdem groß und ich dachte mir: ein Ablenkungsprogramm muss her!

Im Internet ging ich auf die Suche und stieß auf den Naturpark Wildeshauser Geest – fantastisch dachte ich mir: frische Luft, schöne Landschaft und keine Probleme beim Abstandhalten zu anderen Personen.

Weiterlesen »

Ausstellung „Und was sammelst du?“

Im Stadtmuseum ist ab sofort eine neue Ausstellung zu sehen. Der Titel „Und was sammelst du?“, den ich schon in den Sozialen Medien entdeckt hatte, hat mich direkt angesprochen. Ende der Achtziger geboren, komme ich nämlich aus einer Zeit, in der man noch sehr viel gesammelt hat. Vor allem viel Unnützes: Kugelschreiber, Bierdeckel, Schlüsselbänder, Ü-Ei-Figuren, Plastikschnullis, Diddl-Blockblätter, usw. usw. [das sind übrigens keine frei gewählten Beispiele, sondern tatsächliche Sammelobjekte von mir oder meinen Familienmitgliedern zur Jahrtausendwende]. Und so musste ich gleich schmunzeln, als ich in der Ausstellung angekommen als erstes auf eine Kiste voller Kugelschreiber gestoßen bin.

Weiterlesen »

Rubio Unverpackt in Oldenburg

Willkommen auf meiner neuen Blogseite!

Passend dazu stelle ich euch etwas Neues in Oldenburg vor, nämlich den ersten Unverpackt-Laden hier bei uns: Rubio Unverpackt in der Blumenstraße/Ecke Auguststraße. Vielleicht sind einige von euch schon dran vorbei gefahren und haben die einladenden Sitzgelegenheiten aus Euro-Paletten vor der Tür gesehen, oder ihr habt Rubio schon bei Instagram gefunden und die tollen Fotos mit verlockendem Essen bewundert.

Weiterlesen »

Fahrradschnitzeljagd durch Oldenburg // Oldenburg mit Kindern

Not macht bekanntlich erfinderisch und so saß ich gestern Abend, aus dringender „es-fehlt-das-Austoben-im-Kindergarten“-Not heraus am Schreibtisch und habe für Max und mich mithilfe von Fotos eine kleine Fahrradschnitzeljagd durch Oldenburg entworfen.
Hm… das sieht nicht wie die erste gesuchte Station aus. Obwohl,… die Farbe des Hauses stimmt sogar!
Nachdem wir ja vor mittlerweile geraumer Zeit (2017!!) „Die Wilde Schafstour“ ausprobieren durften und sowieso große Rätselfans sind, lag die Idee einer eigenen Schnitzeljagd gar nicht so fern…
Eine sehr gute Idee, und gute Ideen sind im Moment gefragt, um den etwas anderen Familienalltag für alle abwechslungsreich zu gestalten.

Weiterlesen »

Ein Tag in… Winschoten (Holland) // Ausflüge in die Umgebung

Im Moment ist es nicht nur auf dem Blog sehr ruhig, sondern – „dank“ Corona – überall in Deutschland (und anderswo auf der Welt). Doch die Menschen stecken ihren Kopf nicht in den Sand, sondern kreieren Neues, zeigen Altes und rücken näher zusammen.
Ich habe jedenfalls jetzt Zeit, euch ein paar Fotos und Eindrücke von einem kleinen Tagesausflug im Juni letzten Jahres zu zeigen. Zusammen mit meinem Sohn bin ich Richtung Holland gefahren und hatte eigentlich kein festes Ziel (okay ja, ich wollte gerne nach Groningen). Der Kleine entschied sich für die erstbeste Stadt nach der Grenze und so sind wir in Winschoten gelandet…

Weiterlesen »

Die besten Fotolocations für Instagram in Oldenburg // Das ist Oldenburg

Ein fantastisches Motiv: der Magnolienbaum im Schlossgarten  (Alle Fotos: © Bettina Barth)

Die beliebtesten Fotos bei Instagram zeigen tolle Menschen vor tollen Hintergründen. Je toller, je besser bzw. je mehr Likes!

Es ist sogar schon ein regelrechter Hype um die schönsten Plätze unserer Erde ausgebrochen.Lange Sandstrände, tiefe Canyons oder weltberühmte Bauwerke –  damit kann man zwar viele Leute an den Smartphone-Bildschirmen beeindrucken, aber all das ist meist mehrere Flugstunden entfernt… Anstatt dem Trend hinterherzulaufen habe ich mich gefragt: Muss das sein? Geht das nicht auch anders?

Weiterlesen »

Wie Reisen den Blick auf Zuhause verändert // Gastbeitrag

Doppelter Tapetenwechsel – Ein Gastbeitrag und wie Reisen den Blick auf Zuhause verändert

von Anja Seemann

Manchmal ruft die Ferne.

Der Wunsch, bekannte Herzmenschen zu sehen wird groß. Die Freude am Fremden und Neuen und dem Ungeplanten. Dann hole ich den Koffer vom Spitzboden der Hundehütte und packe nur das Nötigste ein, naja, fast.

Zwangsläufig frage ich mich beim Koffer packen, was mir wirklich wichtig ist, was unbedingt mit muss und ich stelle fest, im Weniger liegt eine Kraft. Das, was man im Alltag vielleicht nicht immer schafft, auf der Reise ist es möglich und so unheimlich hilfreich und befreiend: Minimalismus. Außerdem muss ich zugeben, dass sowohl Sachen ein- als auch auspacken wirklich nicht zu meinen Hobbys gehört.

Weiterlesen »

Kennst du schon… das Kinderangebot vom Theater wrede+?

Ziggy und Mäus reisen durch das All. (Foto: theaterwrede)
Dass ich gerne ins Theater gehe, wisst ihr ja schon. Und an Max habe ich natürlich auch meine Leidenschaft für Bücher und (Stadt)kultur weitervererbt. Aber viel mehr als Puppentheater konnte er in den letzten Jahren nicht kennenlernen. Das ist jetzt anders, denn wir waren letzten Sonntag bei der Premiere von „Ziggy Sternenstaub“ im Theater wrede+.

Weiterlesen »

Wie geht Foodsharing in Oldenburg // Nachhaltigkeit

Lieber auf den Teller statt in die Tonne?! Auf jeden Fall. Und Anna zeigt uns wie das geht.
Heute soll es hier auf dem Blog wieder um das Thema „Nachhaltigkeit“ gehen und zu diesem Anlass gibt es ein Wiedersehen mit Anna, die ich euch hier schon einmal vorgestellt habe. Anna ist nämlich Foodsaverin und ich habe sie gebeten, doch mal selbst zu erzählen, was das bedeutet und wie auch wir anderen Oldenburger/innen dazu beitragen können, dass in unserer Stadt weniger Lebensmittel weggeschmissen werden.
 
Die leckeren Dinge auf dem oberen Foto wären nämlich in die Supermarkttonne gewandert, wenn es nicht die Initiative Foodsharing gäbe. Aber lassen wir Anna mal von Anfang an berichten:

Weiterlesen »

Oldenburg 24/7 // Oldenburg im Netz

 

Wie sieht ein Tag in Oldenburg aus?
Diese Frage stellte sich der Fotograf Kai Schesna im Jahr 2013 und zeigt uns wunderschöne Stadtansichten von Oldenburg im Zeitraffer.

____________________________________________

 

In der Kategorie „Oldenburg im Netz“ stelle ich euch spannende Internetseiten vor, die sich um unsere schöne Stadt drehen.

 

Habt ihr auch Oldenburger Netzfunde für mich? Dann schreibt mir gerne! 😉